Kontaktlinsen für Kinder

Mit Brille in den Club oder zum ersten Date? Das kommt für viele Teenager nicht in Frage. Sie tragen ihre Brille weniger aus Begeisterung als aus Notwendigkeit. Oft empfinden sie die Brille als Einschränkung. In der Freizeit oder in der Schule wollen sie hip sein, cool wirken, attraktiv aussehen. Bei vielen Sportarten haben sie das Gefühl, dass die Brille ihre Bewegungsfreiheit und – weil der Brillenrand „im Weg ist” – eine freie Sicht stört. Kurzum: Sie wollen sich rundum gut fühlen und aussehen. Eine Alternative zur Brille sind moderne Kontaktlinsen. Diese können regelmäßig oder je nach Anlass ab und zu getragen werden. Moderne Kontaktlinsen sind sehr komfortabel und verträglich, und dank der großen Auswahl findet sich für fast jedes Sehbedürfnis eines Jugendlichen die passende Kontaktlinse.

 

Kein Mindestalter für Kontaktlinsen

Was nicht alle Eltern wissen: Ein Mindestalter für Kontaktlinsen gibt es nicht. Die modernen Sehhilfen können in Erwägung gezogen werden, sobald ein Jugendlicher oder Kind verantwortungsvoll damit umgehen kann. Heranwachsende beginnen durchschnittlich im Alter von 13 Jahren mit dem Kontaktlinsentragen. Kontaktlinsenspezialisten berichten über hervorragende Erfahrungen, wenn es um Jugendliche und Kontaktlinsen geht. Denn Teenager gewöhnen sich meist sehr schnell an den verantwortungsvollen Umgang mit Kontaktlinsen, das Einhalten der empfohlenen Tragezeiten und die Pflege, da ihre Motivation in der Regel groß ist.


Anpassung und Kontrolle durch den Spezialisten

Die Entscheidung, ob und ab wann ein Heranwachsender Kontaktlinsen tragen kann und welche Kontaktlinse am besten geeignet ist, sollte in jedem Fall ein Kontaktlinsenspezialist – ein Augenoptiker oder -Arzt – entscheiden. Er weist dann auch in die richtige Handhabung und Pflege ein und empfiehlt einen geeigneten Tragerhythmus. Davon abgesehen sollten Eltern darauf achten, dass ihre Kinder regelmäßig Nachkontrolltermine wahrnehmen. Denn kein Auge gleicht dem anderen, und für ein erfolgreiches und gesundes Kontaktlinsentragen ist die Augenuntersuchung, Beratung und regelmäßige Kontrolle durch einen Fachmann unerlässlich.